image

 

Thomas Metz

geboren am 13.6.1960 in Bonn
Interesse für Kunst durch Mutter und Onkel (beide Bildhauer)
Abitur nach Umwegen in Bad Godesberg
Zivildienst in Heidelberg in „Sterbeklinik“
Beginn der Suche nach Ausdruck in Zeichnung und Malerei
Geburt der Tochter Lisa
Kunststudium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig,
Malerei bei HP Zimmer (SPUR)
Geschichtsstudium an der TU Braunschweig
Geburt des Sohnes Jonder
Referendariat für Höheres Lehramt in Peine/Salzgitter
Gründung der Ateliergemeinschaft Kreuzstraße 65 in Braunschweig
Heirat mit der Malerin und Grafikerin Antje Seemann
Seit 1998 Lehrer für Kunst und Geschichte im Schuldienst in Niederzier, Kreis Düren
Geburt der Töchter Sophie und Charlotte
Heirat mit Tanja Berger
Geburt der Tochter Anna
Aufnahme Davids als Pflegekind
Wohnort Köln
Seit 2020 Umzug nach Meckenheim

Seit 1987 Ausstellungen, davon Einzelausstellungen
Hohenhameln Kulturverein 1997
Kreismuseum Peine 1998
Städtische Galerie im Cordonhaus in Cham 2011
Galerie Szalc 2018

Griuppenausstellungen u.a.:
Meckenheimer Kunststudenten in Meckenheim 1988
Teilnahme an der 45. Herbstausstellung Niedersächsischer Künstler 1988 in Hannover
Teilnahme an der Ausstellung "Lebensformen" im Künstlerforum Bonn 1989
Ausstellungen mit Ateliergemeinschaft Kreuzstraße 65 1997/98
Mit Peter Szalc, Armin Rohr, Peter Kohl und Miroslaw Luma in der Fabrik45 im Rahmen des Mackefestes 2019

Liebe zu den lebenden Toten Michelangelo, Holbein, Picasso, Beckmann, Bacon, R.B.Kitaj,
Lausen und HP Zimmer